PunktDe Kontakt LogoKontakt
Schließen
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Continuos Integration, also die kontinuierliche Auslieferung von Software, ist ein wichtiger Baustein, um schnell Annahmen am Markt testen zu können.

Zu Beginn der Softwareentwicklung bedeutete ein neues Release einen großen Zeit- und damit Geldaufwand. Ideen konnte man daher nicht "einfach mal" ausprobieren und dann anhand der Daten lernen, sondern Software wurde in größeren Release Zyklen geplant, sämtliche Features festgeklopft, und mehr oder weniger gehofft, dass diese Features auch in einem Jahr, wenn sie fertig zum Release sind, noch eine Bedeutung für die Kunden haben.

Heutzutage werden lange Release Zyklen durch kontinuierliche Auslieferung von kleineren Inkrementen ersetzt. Durch  automatisierte Tests wird sichergestellt, dass einmal entwickelte Bausteine auch im nächsten Release noch funktionieren. So kann Software heute auf Wunsch mehrmals am Tage ausgeliefert werden. Oft reicht es aber aus, die neu entstandene Version in 14-tägigen Release-Zyklen auszuliefern.

Die Vorteile im Blick

  • Ideen können schnell am Markt getestet werden
  • Features, die Geld bringen, können dieses schneller erwirtschaften
  • Das Pareto-Prinzip unterstützt bei der Wertschöpfung

Sie benötigen Hilfe beim Implementieren?

Gerne helfen wir Ihnen, auch Ihre Softwareentwicklung mithilfe von Continuous Integration zu optimieren. In der Academy bieten wir verschiedenen Workshops zum Thema Continuous Integration an.  Schauen Sie dort vorbei und sprechen Sie uns persönlich an. Wir finden die passende Lösung für Sie. 
 


Offene Fragen zu Continuous Integration?

Sollten Sie weitere Fragen zum Verständnis von Continuous Integration haben, kontaktieren Sie uns gerne.