Kontakt
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Unsere punkt.de-Vagrant-Box bietet basierend auf Vagrant und VirtualBox eine ideale Entwicklungsumgebung, um Neos oder TYPO3 auf Ihrem eigenen Computer zu testen. Als Betriebssystem kommt FreeBSD zum Einsatz - ein freies Unix-Betriebssystem, welches sich besonders für den Einsatz auf Servern eignet.

Installation

Steht auf Ihrem System bereits VirtualBox und Vagrant zur Verfügung ist das Starten der Box nur ein einzelner Befehl auf Ihrer Console:

curl -O https://punkt.de/Download/Vagrantfile && vagrant up

Um die weitere Konfiguration der Box vorzunehmen ist es sinnvoll dies per SSH zu tun. Achte dabei darauf, dass nur eine VirtualBox läuft:

vagrant ssh

Wenn du mit PHP Storm arbeitest haben wir hier noch einen Tipp für dich zur Arbeit mit unserer Box

Softwareversionen

BetriebssystemFreeBSD 10.2
PHP7.0.4
MariaDB10.0.23
Nginx1.8.1
Elasticsearch1.7.4
Redis3.0.7
Varnish4.1.2

Eine detaillierte Installationsanleitung der Umgebung finden Sie in unserem Neos Workshop Blog Artikel.

Zugangsdaten

MySQL

BenutzernamePasswort
rootroot
neosneos

Nginx konfigurieren

In der Box ist ein speziell für TYPO3 konfigurierter VHost hinterlegt, der in der default-Konfiguration eingebunden werden muss.

sudo nano /usr/local/etc/nginx/conf.d/default.conf

Anstatt Nano können Sie natürlich auch Joe oder Vi zur Bearbeitung der Datei verwenden. Ersetzen Sie common-neos.conf durch common-typo3.conf.

server {
        listen [::]:80;
        listen 80 default_server;
        server_name workshop.dev.punkt.de;
        include /usr/local/etc/nginx/common-typo3.conf;
}

Der Document-Root muss an die composer-Verzeichnisstruktur angepasst werden. Dazu müssen Sie die Konfigurationsdatei common-typo3.conf öffnen.

sudo nano /usr/local/etc/nginx/common-typo3.conf

In common-typo3.conf muss der Parameter root um das Verzeichnis web ergänzt werden.

root  /var/www/web;

Danach muss Nginx die Konfiguration neu laden.

sudo service nginx reload

TYPO3-Projekt erstellen

Zunächst müssen wir composer auf die neueste Version updaten.

sudo composer self-update

Im Verzeichnis /var/www wird der bereits vorhanden Ordner Web entfernt. Per composer werden alle Pakete für TYPO3 herunter geladen.

cd /var/www
rm -rf Web
composer create-project typo3/cms-base-distribution .

Die TYPO3-Installation erfolgt durch Aufruf der URL:

http://172.17.28.28/typo3

Zugangsdaten

MySQL

BenutzernamePasswort
rootroot
typo3typo3