Sie sind auf der Suche nach einem Programm, das Ihren agilen Software-Entwicklungsprozess unterstützt? Da haben wir genau das Richtige für Sie: Confluence und JIRA. Die beiden aufeinander abgestimmten Projektmanagement-Tools des australischen Software-Unternehmens Atlassian helfen dabei, die Zusammenarbeit in Teams zu vereinfachen und Arbeitsschritte zu beschleunigen: damit Projekte erfolgreich und effizient umgesetzt werden können. 

Wir von punkt.de haben uns für die Collaboration- und Projektmanagement–Software JIRA entschieden - und diese Entscheidung nicht einen Tag bereut. Die enge Verzahnung aller Produkte, von Projektmanagement über Dokumentation, Testing und Abnahme bis hin zu Betreuung und Incident–Management, sucht unserer Erfahrung nach ihresgleichen.

Confluence ist ein webbasiertes Enterprise-Wiki, das die Zusammenarbeit an Dokumenten vereinfacht und unter anderem die folgenden Features beinhaltet:

  • Echtzeitsuche
  • Änderungsnachverfolgung
  • Kommentarfunktion
  • flexible Zugriffsrechte
  • Vorlagen
  • Customizable Design
  • Erweiterungen durch Plug-Ins
  • etc.

JIRA ist ein System zur effizienten Aufgabenverwaltung, ein sogenanntes Issue-Tracking-Tool, das bevorzugt im Projektmanagement und in der agilen Softwareentwicklung Verwendung findet. Zu den Funktionen der Software gehören unter anderem: 

  • eine personalisierte Startseite, zum Beispiel mit einer Übersicht über die eigenen Aufgaben
  • übersichtliche Aufgabenlisten (des Teams) mit Prioritäten und Kategorie-Zuweisung
  • anpassbare Worksflows (an bereits bestehende Prozesse)
  • Projektcontrolling (zum Beispiel Zeitaufwand pro Projekt oder Feature)
  • einfache Aufgabenzuweisung
  • Änderungsnachverfolgung
  • etc.

Unsere Leistungen 

Das Arbeiten mit JIRA und Confluence erleichtert  uns das Projektmanagement unserer Kundenprojekte. In den letzten Jahren haben wir damit viele Erfahrungen gemacht, die wir gerne mit unseren Kunden und Interessierten teilen möchten um eine bessere Zusammenarbeit zwischen Teams zu fördern. Unser Angebot umfasst unter anderem:

  • Beratung bei der Produktauswahl
  • Beratung zum Sizing der virtuellen oder dedizierten Server
  • Installation der Produkte und Integration in Ihre IT–Umgebung
  • Technischer Support, Unterstützung bei Updates
  • Anpassung der Produkte an Ihre Arbeitsabläufe
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter

Wir beraten Sie gerne, ob und welches der beiden Tools für Sie in Frage kommt und welche Plug-Ins sinnvolle Ergänzungen darstellen.