PunktDe Kontakt LogoKontakt
Schließen
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Rechner Remote Zugriff leicht gemacht

Rechner Remote Zugriff leicht gemacht

TinyPilot ist ein KVM über IP Switch, der es ermöglicht, Rechner fernzusteuern, zu warten, neue Software aufzuspielen oder auch Kundenserver zu betreuen. Warum braucht man als Systemhaus den TinyPilot? Wo hilft er beim Kundensupport? Was kann man alles noch so damit machen? Nun, alle diese Fragen möchte ich in diesem Blogbeitrag beantworten.

Corona (allseits bekannt, lästig, nervig, aber auch Katalysator) hat alle Firmen dazu gezwungen, sich mit wirklicher Digitalisierung zu beschäftigen. Und dabei geht es eben nicht darum, Dinge, die vorher auf Papier waren, jetzt per E-Mail zu den lieben Kolleg:Innen zu schicken. Das ist zwar ein Anfang, aber nicht das, was es braucht. Aber dazu in einem anderen Blogbeitrag mehr. Wie passt der TinyPilot hier dennoch ins "Big Picture"? Nun: Nicht alle Server lassen sich mit remote Mitteln gut warten. Was passiert z.B., wenn ich einen Server updaten muss, und er sich danach nicht mehr starten lässt, weil irgendwelche Dinge im BIOS schieflaufen? Oder was mache ich in der Automatisierungsbranche, wo ich einen Server habe, der meine Maschinen steuert, aber zur Softwareentwicklung muss ich eben diese Software regelmäßig aufspielen?

Hier kann man auf den TinyPilot zurückgreifen, da dieser eben systemunabhängig ist. Der TinyPilot funktioniert unter jedem modernen Browser! D.h. sobald ich in meinem Homeoffice einen Internet- (besser wohl VPN) Zugang habe, kann ich auf den TinyPilot zugreifen. Der TinyPilot selber wandelt das Videosignal vom Server so um, dass man das Bild im Browser ansehen kann. Umgekehrt schließt man den TinyPilot per USB an den Server an, und kann so die Tastatur und Maus des Servers bedienen. Dabei ist es völlig irrelevant welches Betriebssystem auf dem Server läuft: Egal ob Linux, Windows, Mac-OS: Da der TinyPilot das Videosignal direkt abgreift (VGA, DIV-X oder HDMI) und an den remote Browser übermittelt, kann jedes Betriebssystem als Server verwendet werden und jedes Betriebssystem, auf dem ein moderner Browser läuft kann dazu verwendet werden, um eben diesen Server fernzusteuern; und das sogar im BIOS!

Aktuell wird der TinyPilot von unseren Kunden in der Automatisierungsbranche eingesetzt (Ins Homeoffice die 50t Druckmaschine mitzunehmen, um diese zu programmieren ist auch eher schwierig.). Auch wenn Sie "nur" ein Datencenter betreiben, kann Sie der TinyPilot unterstützen. Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an uns. Senden Sie uns entweder eine E-Mail oder wählen Sie hier eine Kontaktaufnahme. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Autor: Jürgen Egeling

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare eingereicht.

Weitere Beiträge

Neos Marketing Sprint Juli 2022
26. Juli 2022

Neos Marketing Sprint Juli 2022

Als einer der größten Neos CMS Agenturen, ist es uns sehr wichtig, dass Projekt in der Weiterentwicklung … mehr

TYPO3 Developer Days 2022: Los geht's!
20. Juli 2022

TYPO3 Developer Days 2022: Los geht's!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren mehr