Kontakt
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

TYPO3 8 LTS – Update oder Relaunch?

TYPO3 8 LTS – Update oder Relaunch?

Wer sollte auf TYPO3 8 LTS setzen?

Diese Frage lässt sich so einfach nicht beantworten, da Webprojekte unter anderem durch den Einsatz von Extensions und eigens entwickelten Features sehr komplex werden können. Eine Auflistung von Pro und Contra Argumenten (vor allem in Hinblick auf Joy of Use für Redakteure bzw. Usability, technische Sicherheit, Kosten und neue Möglichkeiten im CMS) sollten hier berücksichtigt werden. Wir möchten mit diesem Beitrag eine grobe Richtlinie geben, sehen es jedoch als notwendig sich hinsichtlich Relaunch oder Upgrade von einem Experten beraten zu lassen.

Wenn Ihre Website noch eine der älteren LTS Versionen wie TYPO3 4.5. oder 6.2 verwendet, sollten Sie nicht nur aufgrund der Verbesserungen für die Redakteure über ein Update nachdenken, sondern auch aufgrund des Sicherheitsaspektes. Für Versionen wie TYPO3 4.5 werden nämlich keine freien Sicherheitsupdates mehr zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass diese Systeme potentielle Angriffsziele sein könnten. Zudem sind die meisten Systeme, die noch eine ältere TYPO3 Version benutzen, nicht für mobile Endgeräte optimiert. Das führt dazu, dass Sie bei Google und anderen Suchmaschinen nicht gut geranked werden. Für die älteren Systeme empfehlen wir Ihnen einen Relaunch mit TYPO3 8 LTS, da ein Upgrade über mehrere Versionen hinweg Probleme mit sich bringen kann und meist Design und Informationsarchitektur ebenfalls verwaltet sind und einen neuen Look vertragen.

Ein Upgrade sollten diejenigen unter Ihnen in Betracht ziehen, die mit Ihrer aktuellen Website zufrieden sind, z.B. was das Design angeht, aber eine aktuelles und dadurch sicheres System haben möchten. Und wer noch schlechte Erfahrungen von Updates von 4.5 auf 6.2 oder auch von 6.2 auf 7.6 in Erinnerung hat, den können wir beruhigen. In der Zwischenzeit gibt es clevere Migrationskonzepte, die verhindern, dass Upgradeprojekte finanziell aus dem Ruder laufen. Aber wie bereits erwähnt, oft ist die Entscheidung ob Upgrade oder Relaunch wesentlich komplexer als wir in einem Blogbeitrag darstellen können.

Doch ganz gleich, für was Sie sich entscheiden. Mit einem der neuen TYPO3 Version kommt einiges neues auf Sie zu, wenn auch die grundsätzliche Funktionsweise die selbe geblieben ist. Wir haben in der Zwischenzeit unser erstes Projekt mit TYPO3 8 LTS angefangen und gehen damit Anfang Mai online. Dabei konnten wir einiges dazu lernen und praktische Erfahrung sammeln und müssen uns nicht auf Release-Berichte verlassen:

Warum unsere Entwickler TYPO3 8 LTS schätzen

  • Das Ersetzen des alten Rich Text Editors und die anschließende Konfiguration des neuen CKEditors fällt sehr leicht
  • Das Backend ist dank Anpassungen für die aktuelle PHP Version 7 nun deutlich schneller
  • Die Möglichkeiten den Cache zu leeren sind vereinfacht geworden
  • Integration von unterschiedlichen Datenbanken wie MySQL, MariaDB, PostgreSQL, MSSQL, etc. ist möglich
  • Das Deployment auf einen proServer ist super einfach und schnell dank verbesserter Unterstützung von Composer
  • Mehr Möglichkeiten spezielle Seitentypen und Inhalte eindeutig im Backend auszuzeichnen und zu konfigurieren
  • Neue Core Features benötigen weniger zusätzliche Extensions was zu schlankeren Projekten führt
  • Durch die regelmäßigen und zuverlässigen terminierten Releases ist es dem TYPO3 Core Team gelungen uns das Arbeiten mit TYPO3 zu erleichtern

Warum unsere Kunden und Editoren TYPO3 8 LTS lieben werden

  • Viele Bereiche des TYPO3 Cores wurden neu programmiert oder überarbeitet, was auch für eine erhöhte Sicherheit sorgt
  • Redakteure können Inhalte nun sogar auf dem Smartphone ändern, wenn das gewünscht ist
  • Clevere Bildbearbeitung mit vordefinierten Einstellungen für unterschiedliche Geräte sind möglich
  • Formulare lassen sich nun mit wenigen Klicks (und ohne Programmierkenntnisse!!!) "zusammenklicken"
  • Mehr Freiheiten beim Übersetzen
  • Das System kann noch besser auf individuelle Workflows angepasst werden
  • Das neue TYPO3 ist wieder up to date bzgl. Technologien und Code und ist aufgrund eines großen Code Clean-Ups schneller in der Bedienung und weniger Fehleranfällig
  • und vieles mehr


Screenshot von TYPO3 8 LTS Backend, Bildbearbeitungsmodul
Screenshot von TYPO3 8 LTS Backend, Mehrsprachigkeit


Danke an das TYPO3 Core Team

An dieser Stelle möchten wir uns noch herzlich bei allen bedanken, die es ermöglicht haben die neuen Features und Usability-Verbesserungen in den TYPO3 8 LTS Core einzubauen!

Sollen Sie nun mit dem Gedanken spielen, das neue TYPO3 einsetzen zu wollen, sprechen Sie uns an. Wir teilen gerne unserer Erfahrung mit Ihnen und sprechen über die Frage: Relaunch oder Upgrade!



Autoren: Sebastian Helzle, Bianca Jung

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare eingereicht!


Weitere Beiträge

Warum die re:publica auch für Techies wichtig ist

Jedes Jahr trifft sich die Internet-Szene in Berlin, um sich über die großen Online-Trends auszutauschen. … mehr

1. Juni 2018

Ein Ausflug zur Neos Conference 2018

Als Neuling fühlte ich mich in der Neos-Community sofort wohl - und lernte durch die Vorträge viele Features … mehr