Kontakt
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

#cccamp19 - 5 Tage Camping & Konferenz

#cccamp19 - 5 Tage Camping & Konferenz

Seit 1999 richtet der Chaos Computer Club (CCC) alle vier Jahre im August das Chaos Communication Camp (CCCamp) aus. Neben Internet, Strom und Verpflegung bietet das Camp diverse Veranstaltungen zu technischen, sozialen und politischen Themen. “Bring your tent and participate!”

Wie auch vor 4 Jahren habe ich mir auch in diesem Jahr das Spektakel nicht entgehen lassen.

In den beiden großen Zirkuszelten “Curie” und “Meitner” finden tagsüber fast die ganze Zeit lang Vorträge statt. Das Spektrum geht dabei von “Hacking Containers and Kubernetes” bis zu “Was ihr schon immer (nicht) über Koffein wissen wolltet”. Die Talks sind auf Deutsch oder Englisch und werden Live in die jeweils andere Sprache übersetzt.

Aus dem Programm:

Unter media.ccc.de findet ihr die Videos zu den Vorträgen.

  • In “A mobile phone that respects your freedom” erzählt die Speakerin von den Herausforderungen, vor die das Purism-Projekt bei der Entwicklung eines vollständig quelloffenen und frei lizenzierten Smartphones gestellt wurde.
  • Achtung, Datenpannen!” definiert sich als “eine Mischung aus einem Vortrag und einer Spiel- und Lernshow rund um die Datenschutz-Grundverordnung."
  • Der "card10" (“cardio”) Vortrag dient als Einführung in die Fähigkeiten der card10-Badge, welche auf dem Camp ausgegeben wurde. Die Badge hat die Form einer Smartwatch, diverse Biosensoren, Bluetooth LE, Linux als Betriebssystem und kann Python-Programme ausführen.

Wer gerade nicht Vortrag, Workshop, oder sonstige Veranstaltung besucht, kriegt in einem Hackcenter Strom und Internet. 1 Gigabit symmetrisch selbstverständlich - oder mehr. Wer Strom- und LAN-Kabel in entsprechender Länge dabei hat kann diese Annehmlichkeiten natürlich auch direkt im eigenen Zelt genießen. An den sogenannten Datenklos kann man sich einstöpseln (lassen). Mit der interaktiven Karte als Web-App findet man schnell was man sucht.

Da die Anlage nicht nativ über die notwendigen Ressourcen verfügt muss alles nachgerüstet werden: für Internet wurden 2,5 km Glasfaser gelegt. Dazu eine 10 Gigabit Richtfunkstrecke, als Backup. Im Netz der Deutschen Telekom konnte auch auf die mobile Basisstation, die während des Camps auf dem Gelände aufgestellt wurde zugegriffen werden. Vodafone und Telefonica funktionieren auch, aber weniger gut. Strom wird direkt vor Ort über Dieselgeneratoren erzeugt. Wasser kommt aus großen Tanks.

Während beim Chaos Communication Congress, welcher jedes Jahr Ende Dezember stattfindet, die Vorträge im Vordergrund stehen, steht beim Camp der soziale Aspekt im Vordergrund. Viele bringen auch Familie und Kinder mit, die im Kids Space tagsüber betreut werden. Dort gibt es beispielsweise einen Spielplatz und einen See zum baden: bei bis zu 32 °C eine beliebte Aktivität.

Autor: Florian Kaiser

Kommentare

Noch gibt es hier keine Kommentare.

Weitere Beiträge

13. September 2019

Kickoff zur Zukunft der punkt.de

Der 9. September war ein besonderer Tag für die punkt.de. Nach lang andauernden Vorarbeiten konnte ein … mehr

28. August 2019

Neos auf dem proServer in 5 Minuten mit Ansible

Der punkt.de proServer bringt alle Services und Tools mit, welche für anspruchsvolle Neos-Projekte nötig … mehr