PunktDe Kontakt LogoKontakt
Schließen
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Nützliche Tools für PHP-Entwickler

Nützliche Tools für PHP-Entwickler

Jeder Entwickler hat sein Set an Tools und Anwendungen, mit denen er bzw. sie sich wohl fühlen. Aber in der schnellen und sich ständing wandelnden Welt der Softwareentwicklung kann es nie schaden seine Komfortzone zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren. Hier ist dafür eine kleine Liste an nützlichen Tools und kleinen Helferlein, die wir hier bei der punkt.de verwenden.

fzf - fuzzy search für die Kommandozeile

fzf bring fuzzy search ins Terminal. Wie auf der Github-Seite nachzulesen ist, ist eine Installation auf einer Vielzahl von Betriebssystem möglich. Neben Apple Mac und Linux ist auch eine Installation auf Windows keine große Herausforderung. Es ist auch sehr zu empfehlen die Keybindings sowie die fuzzy completion zu installieren, um alle Funktionen von fzf nutzen zu können. Nach der erfolgreichen Installation kann man per fzf die fuzzy search für Dateien innerhalb des aktuellen und allen Unterverzeichnissen starten. Am besten kombiniert man dies mit dem Aufruf eines Editors wie z.B. Visual Studio Code, um die gefundene Datei gleich öffnen zu können:

code $(fzf)

Eine weitere sehr hilfreiche Funktion ist die fuzzy search in der Terminal-History. Hat man die Keybindings von fzf installiert, kann man mit der gewohnten Tastenkombination der History-Suche die fuzzy search starten. Auf dem Mac heißt das ctrl+r und schon öffnet sich die interactive fuzzy search mit allen History-Einträgen. Am meisten bringt dieses Feature, wenn die Terminal-History möglichst groß ist. Am besten erhöht man dazu die Anzahl der History-Einträge auf das Maximum bzw. auf eine möglichst große Anzahl, um so auch Befehle von vor Tagen oder Wochen noch finden zu können. Wie auf der Github-Seite beschrieben, lässt sich fzf den eigenen Vorlieben und Wünschen anpassen bzw. sich auch mit anderen Tools wie z.B. bat kombinieren: 

bat - das bessere cat

bat ist ein drop-in Replacement für das allseits bekannte cat, das vor allem die Entwickler mit einem Bedürfnis nach mehr Farbe im Terminal ansprechen dürfte. bat ist in der Handhabung ähnlich zu cat, bietet aber einige nützliche Features. Das wahrscheinlich Auffälligste ist die Einführung von Syntax-Highlighting und einer Zeilennummerierung: 

Auch bietet die bat-Ansicht git-Integration, um auf einen Blick zu sehen, wo es in der betrachteten Datei Änderungen gab. Eine weitere tolle Funktion zeigt sich, wenn man eine besonders lange Datei im Terminal öffnet. Anstatt wie cat den ganzen Dateiinhalt ins Terminal zu schreiben, öffnet bat eine interaktive Ansicht der Dateien im zur Verfügung stehenden Viewport, innerhalb derer man per Maus bzw. Pfeiltasten navigieren kann. Das ist vor allem bei der Arbeit in einem Terminal mit Splitscreen-Ansicht sehr vorteilhaft. bat lässt sich, wie auf der Github-Seite nachzulesen ist, auf allen gängigen Desktop- sowie Serverbetriebssystemen installieren. Auch bietet bat vielfältige Möglichkeiten zur Anpassung.

Sowohl fzf als auch bat erhöhen den Komfort und die Produktivität bei der Arbeit auf dem Terminal. Daher ist es geplant, beide Tools auf unseren proServern vorzuinstallieren. Durch diese kleinen Helfer wollen wir die Arbeit mit unserem Hosting-Angebot wie immer weiter verbessern und für unsere Kunden so komfortabel und productiv wie möglich gestalten.

Php Inspections ​(EA Extended) ist ein intelligentes Plugin für die IDE PHP-Storm. Es erweitert die von PHP-Storm bekannten Fehler- und Warnhinweise um Vorschläge zur Umstrukturierung des Codes, Code-Dopplungen, Hinweise auf Security- bzw. Performance-Probleme und vieles mehr. Teilweise lassen sich die Änderungsvorschläge auch per Tastenkombination sofort übernehmen, was bei vielen kleineren Problemen die Fehlerkorrektur sehr beschleunigt. Dabei sind die Hinweise ausführlich und helfen die Problematik, die angemerkt wird, besser zu verstehen. Es werden aber nicht generell nur Fehler angemerkt. Als Entwickler erhält man auch Hinweise zur Verbesserung des Code Style und dadurch kontinuierlich Feedback, wie man sich verbessern kann.

PHP composer.json support - interaktive composer.json im PHP-Storm

Das PHP composer.json support-Plugin erweitert die Fähigkeiten von PHP-Storm im Umgang mit der composer.json um eine Autovervollständigung für Pakete und Paketversionen sowie um eine Syntaxüberprüfung für composer.json Datei. Durch die interaktive Autovervollständigung kann man die composer.json sehr einfach bearbeiten und hat die Möglichkeit mit nur ein paar Tasteneingaben das gesucht PHP-Paket in der gewünschten Version zu installieren. Auch kann man dank dieses Plugins über ein Menü in der oberen Leiste per Mausklick composer-Befehle ausführen. Durch die Autovervollständigung werden Fehler vermieden und dadurch wiederum die Produktivität gesteigert. Auch muss man nicht die IDE verlassen um nach dem gewünschten Paket zu suchen. Ein sehr schönes Feature ist auch die Anzeige der tatsächlich installierten Version eines Paketes, wenn man den Cursor in der Zeile des Pakets platziert.

Dies sind einige der Tools, die wir bei der Entwicklung unserer Projekte nutzen und unsere Arbeit positiv beeinflussen.

Autor: André Hoffmann

Kommentare

Weitere Beiträge

17. September 2020

Erfolgreiche Episerver Schnittstelle

Wie man Neos als zentrales System um eine Episerver Newsletter Anbindung erweitern kann. mehr

11. August 2020

Single-Sign-On mit Keycloak

Ein Multitalent, das mehr kann als sicher authentifizieren. mehr