Neos Awards: Wir haben Silber gewonnen!

Im Rahmen der Neos Conference 2022 wurden wir für unser CGM-Projekt geehrt

Wer nichts wagt, kann auch nichts gewinnen!

Marco Schiffmann
packt jede Gelegenheiten am Schopf und scheut sich nicht vor neuen Herausforderungen
Lesedauer: ca. 1 Minuten

Die Konkurrenz war stark: Rund 23 Einreichungen für die Neos CMS Awards buhlten um die Gunst der Jury, die übrigens nicht nur aus Mitgliedern der Neos-Community bestand. Die Hauptkriterien dieses Jahr waren:

1. Impact - Einfluss auf das Projekt Neos als CMS 
2. Innovation - Neue Features und Konzepte
3. Contribution - Beitrag zu Open Source 

Nicht nur kamen wir zusammen mit unserer Partneragentur Kaufmann Digital mit 7 anderen Projekten auf die Shortlist, die Jury zeichnete uns anschließend mit dem Silver Award aus! 

Lediglich die Entwicklung von Website und App für den RB Leipzig durch die Brandung GmbH landete noch vor uns - herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle von uns: Ihr habt es definitiv verdient!

Großprojekte: Skalierbarkeit von Neos

Ein paar kurze Worte zum Projekt selbst. Unser Kunde CompuGroup Medical (CGM) ist ein weltweit operierender Anbieter von Dienstleistungen und Software im Bereich Medizin (E-Health). Das bedeutet auch, dass Datensicherheit und Privatsphäre höchste Priorität haben. 

Ein guter Grund für CGM, sich für eine Open Source-Lösung zu entscheiden: Open Source bietet einfach die größte Transparenz und der Code lässt sich jederzeit einsehen. Auch für den Technologie-Stack setzen wir bei der CGM in vielen Bereichen auf Open Source.   

Das Besondere an dem Projekt war aber vor allem die schiere Größe: 11 Websites, 14 Sprachen, über 200.000 Nodes in Neos... Hinzu kam noch ein sehr enger Zeitplan von 6 Monaten für die Umsetzung des Relaunchs!

Diese Herausforderungen haben zu vielen Innovationen und Beiträgen zum Neos-Projekt geführt. Mehr Details gibt es vom Kollegen Michel Löw, der einige technische Highlights aus dem Projekt auf der Neos Con 2022 vorgestellt hat (Englisch, 3:17:27):

 

Wir sind superglücklich über diesen Erfolg und bedanken uns bei Kaufmann Digital, aber auch unseren weiteren Partnern made in (Design) und webnetz (Marketing).

Vor allem bedanken wir uns natürlich bei unserem Kunden CGM für die großartige und äußerst produktive Zusammenarbeit, die letztlich nicht nur zum Projekterfolg geführt hat, sondern auch zum Erfolg für Neos und den Open Source-Gedanken.

Zum Abschluss noch ein paar Impressionen von der Preisverleihung:

 

Teilen:

Weitere Beiträge

Jeder Einzelne ist ein Tropfen, gemeinsam sind wir ein Meer.
Rebecca Düker, Product Owner bei punkt.de
Arbeiten bei punkt.de