Kontakt
Kaiserallee 13a,
76133 Karlsruhe
Telefax: +49(0)721 / 9109-100
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Woran Betreiber moderner Websites heute denken müssen

Woran Betreiber moderner Websites heute denken müssen

Die Bedürfnisse und Anforderungen Ihrer Zielgruppen zu bedienen, sollte die oberste Priorität bei allen Entscheidungen zu Ihrer Corporate Website haben. Denn wenn Ihre Kunden zufrieden sind, ist das Ihr Mehrwert! Dies betrifft z.B. die optische wie technische Qualität, die Erreichbarkeit über mobile Geräte, die Suchmaschinen-Optimierung und vieles mehr. Nicht zuletzt ist Ihre Corporate Website einer der Pfeiler im Portfolio Ihrer Content Marketing Strategie. Deshalb sollten Sie auch die folgenden Aspekte im Blick behalten:

Die Anforderungen und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu erfüllen, ist oberste Priorität

Eine Unternehmenswebsite kann kein Selbstzweck sein. Nur dann, wenn Ihre Internetpräsenz die Wünsche Ihrer Zielgruppe bedient, wird sie genutzt und wird dazu führen, dass Neukunden im Internet das gewünschte Bild von Ihrem Unternehmen bekommen.

Corporate Design – schnell erkannt werden!

Um schnell erkannt zu werden und durch das optische Erscheinungsbild Kreise ziehen zu können, ist ein konsistentes und schlüssiges Design erforderlich, das sich im Layout der Website niederschlägt. Die Corporate Website ist das Gesicht Ihres Unternehmens im Internet.

Responsive - erreichbar und funktional - von unterwegs

Bereits Anfang 2015 wurden 25% aller Webaufrufe von einem mobilen Gerät aus getätigt. Günstigere Mobilfunk-Tarife und leistungsfähige Displays befördern diesen Trend.

Daher stellt es für Ihre Benutzer einen erheblichen Zeit-Vorteil dar, wenn Sie sich auch unterwegs informieren oder Ihnen z.B. auf der Zugfahrt schon eine Nachricht über das Kontaktformular auf Ihrer Website senden können. Deshalb ist heute „mobile first“ in der technischen Umsetzung „state of the art“.

Grafik: Marktanteile Desktop vs. Mobile vs. Tablet in Deutschland. Zunahme mobile, Abnahme Desktop, Tablet ungefähr gleich.
Grafik: Marktanteile Desktop vs. Mobile vs. Tablet weltweit. Zunahme mobile, Abnahme Desktop, Tablet ungefähr gleich.

User Experience & Interface Design

Es muss funktionieren – nicht für Sie oder den Programmierer, sondern für Ihren Benutzer! Nur wenn er sich auf Ihrer Website wohl fühlt, wird er gern wieder kommen und über Ihre Website mit Ihnen interagieren.

SEO Optimierung

Die schönste und beste Corporate Website hilft nichts, wenn Sie nicht gefunden werden! Wichtig ist – neben Keyword-Analyse und Optimierung der redaktionellen Inhalte – die optimalen technischen Voraussetzungen für ein gutes Suchmaschinen-Ranking zu schaffen.

Content Marketing & Marketing Automation

Benutzer kommen nur zu Ihnen, wenn Sie Ihnen etwas zu bieten haben und sie das finden, was sie suchen. Richten Sie ihre Inhalte gezielt auf die Interessen Ihrer Zielgruppen aus. Den Content müssen Sie zwar selbst erstellen, doch helfen Marketing Automation Tools wie Hubspot, Marketo oder Pardot dabei, diesen in unterschiedliche Kanäle zielgerecht zu streuen und auch sonst zu optimieren.

Die Performance muss stimmen

Eben diese Mobilität erfordern in zunehmendem Maße, dass eine Website hoch-performant sein muss, denn sie muss auch unterwegs auf dem Smartphone schnell geladen sein! Mit Monitoring- und Analyse-Tools wie z.B. Ryte (früher OnPage), GTmetrix, Gatling oder auch Google Pagespeed und Testmysite sollte kontinuierlich an der Verbesserung der Performance gearbeitet werden, um zu gewährleisten, dass Besucher nicht wegen langer Ladezeiten die Seite vorzeitig verlassen.

Grafik: Absprungrate mobiler Nutzer bei schlechter Performance
Grafik Probleme beim Aufrufen einer Websites

Content Management System

Mit TYPO3 und Neos können individuelle Online-Lösungen für die unterschiedlichsten redaktionellen Anforderungen umgesetzt werden. Beide Content Management Systeme sind Open Source, d.h es werden keine Lizenzgebühren fällig und der Code ist anpassbar und erweiterbar. Individuelle Funktionalitäten oder die Anbindung externer Systeme werden mit Hilfe von Extensions modular und maßgeschneidert umgesetzt.

Ihre Business-Prozesse unterstützen

An der Schnittstelle zwischen Intern und Extern fungiert Ihre Website als Instrument, das dazu dient, Kunden-Anforderungen in interne Geschäftsabläufe zu transformieren. Den Reibungsverlust zu minimieren, erleichtert Ihren Benutzern die Interaktion mit Ihnen und spart intern Arbeitskraft.

Wir von punkt.de finden in Kooperation mit Ihnen die Gesamt-Lösungen für Ihren Anwendungsfall und die digitalen Herausforderungen vor denen genau Sie stehen.

Continous Delivery

Das Entwicklungsprinzip “Continuous Relaunch” erfordert, dass jederzeit und ohne Komplikationen die neuesten Anpassungen an der Website auch online gestellt werden können – fehlerfrei! Dazu empfiehlt es sich, mit automatisierten Tests abzusichern, dass Änderungen nicht zu unerwünschten Nebeneffekten führen. Die Automatisierung des Deployments spart Zeit und verhindert, dass durch manuelle Übertragung des Codes Fehler passieren.

Continuous Relaunch - Schnell änderbar in kleinen Iterationen

Um all die vorhergehenden Dinge im Blick, aber vor allem auch aktuell zu halten, ist der Big Bang Relaunch nach x Jahren nicht mehr zielführend. Stattdessen gilt das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung – im Fall einer Website wird dies als Continuous Relaunch bezeichnet. Schnelle Reaktionszeit auf Wettbewerbsanforderungen und beständige Optimierung in kurzen Iterationen sind in vielen Marktsegmenten das Gebot der Stunde, um gegenüber der Konkurrenz keinen Boden zu verlieren.


Sind Sie auf der Suche nach einer Agentur, die all diese Aspekte für Sie im Blick behält? Wir von punkt.de helfen Ihnen gerne dabei den Überblick über alle relevanten Features und andere Website-Aspekte zu behalten. Nutzen Sie also die Chancen, den Wert Ihres Internet-Auftritts für Ihre Zielgruppe zu erhöhen!

Autor: Annette Harder

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare eingereicht.


Weitere Beiträge

punkt.de hosting: Informationen zu Meltdown und Spectre
9. Januar 2018

punkt.de hosting: Informationen zu Meltdown und Spectre

Ein Architektur-Fehler in Mikroprozessoren verursacht Sicherheitslücke im Hosting. mehr

Jahresrückblick 2017
23. Dezember 2017

Jahresrückblick 2017

Neue Kunden, neuen Mitarbeiter und ein neuer Standort. So lässt sich das Jahr 2017 in sehr wenigen Worten … mehr